Eine systemische Markenanalyse: Mit der Markensteuerrad-Vorlage

Zusammenhänge innerhalb einer Marke: Markensteuerrad nach Esch

Dieses Modell eignet sich für die systemische Analyse einer Marke, weniger als Orientierung für das day-to-day-business. Es beinhaltet die Markenattribute, Markennutzen, die Markentonalität und das Markenbild sowie die Markenkompetenz. Zwischen den einzelnen Bestandteile bestehen Wirkungszusammenhänge.

Weitere Markenstrategie Vorlagen

  • Positionierungskreuz

    Definiert für wen und für welche Bedarfe die Marke Lösungen anbietet

  • Buyer Personae

    Definiert für wen und für welche Bedarfe die Marke Lösungen anbietet

  • Mission Statement Vorlage

    Das Mission Statement formuliert das Nutzenversprechen.

  • Vision Statement Vorlage

    Definiert ein konkretes Ziel, welches die Marke innerhalb eines definierten Zeitraums erreichen will.

  • Brand Personality Sliders Vorlage

    Definiert die Markenpersönlichkeit: Mit der Brand Personality Sliders Vorlage.

  • Golden Circle Vorlage

    Werdet euch über das Why, How und What eurer Marke klar und bildet damit die strategische Basis

  • Brand Purpose Board

    Bringt den gesellschaftlichen Mehrwert, die Bedarfe der Zielgruppe und die eigenen Ziele in Einklang.

  • Markenwerte-Vorlage und Kartenset

    Erarbeitet mit Beispielen und Übungen Markenwerte und definiert wofür die Marke steht

  • Markenwerterad

    Bringt die Marke auf den Punkt: Reduzieren, fokussieren und definieren, was die Marke im Kern ausmacht

  • Identitätsprisma-Vorlage

    Mit der Identitätsprisma-Vorlage die Markenidentität auf 3 verschiedenen Ebenen definieren.

  • Markensteuerrad-Vorlage

    Für eine systemische Analyse der Marke eignet sich das Markensteuerrad nach Esch.

  • Brand-Wheel-Vorlage

    Der Unilever Brand Key ist ein Markenstrategie-Modell, fokussiert sich auf Wettbewerber und Zielgruppen.

  • Brand-Key-Vorlage

    Der Unilever Brand Key ist ein Markenstrategie-Modell, fokussiert sich auf Wettbewerber und Zielgruppen.

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum?
Wir helfen gerne!





    Marina Mengis

    Project Management

    030 403 664 76

    m.mengis@helder.design